karo-kampfzwerg

Gemeinsames Wochenende (10. + 11.02.2007)

Am Freitag, den 09.02.07, gegen 17:45Uhr kam mein Pick-up-Service im Buero an.
Nach Feierabend fuhren wir dann ins Hotel, luden das Gepäck ab und fuhren zurueck zum Buro, da in der Stadt keine Parkmöglichkeiten vorhanden waren.
*Übergabe der Tastatur von Karo an Eric*
Hierzu möchte ich erwähnen, dass Dirki und ich (Der Eric) mit dem netten Drogenhund welcher uns nach der Fährenüberfahrt gefilzt hatte, fast per du sind. Naja zum Glück haben wir beide keine Hundeallergie.. von daher gings! Der einzige Schreckensmoment war, dass der Hund ausgerechnet an der Fahrertür zu bellen anfing und ich anschließend gefragt wurde WO wir denn rauchen?!?!? Keine Ahnung wie die nette dänische Hundebesitzerin darauf kam, denn wir sind ja bekanntlich ALLE Nichtraucher.... so nu zu Samstag...

Am Samstag, den 10.02.07, war früh aufstehen (7.45 Uhr.. nach der Fahrt....) angesagt! Nach lecker Früstück (war echt klasse, sehr reichhaltig und.... ich glaube Dirki war auch mal SATT ....) gings dann los zur Besichtigungstour mit unserem Guide!
Also Station 1 war der Rathhausplatz... schön... danach dann über die Shoppingmeile zum Hafen. Danach gings über die Kathedrale und den Amalienborg (Das ist der königliche Palast und wo wir da waren, haben die Wachen sich TATSÄCHLICH bewegt!!!) zur Meerjungfrau. (Die ist ja echt klein.. wenn mir das keiner gesagt hätte das die da ist, könnte man glatt vorbei laufen.. soviel zum Wahrzeichen Kopenhagens...)
Auf dem Rückweg sind wir dann durch das ehemalige Angehörigenwohnviertel der Marinesoldaten gelaufen und schließlich im Botanischen Garten mit einem riiieeeesigen Gewächshaus gelandet. Draußen waren so Minus 2 Grad Celsius und im Gewächshaus dann Plus 30! Krasse Katze!
Den Tag haben wir dann ganz ruhig ausklingen lassen. Waren nur noch einkaufen im Fotex und haben bevor wir ins Bett sind noch Moulin Rouge geguckt (in ENGLISCH... haben aber nur die Hälfte verstanden weil der Dirki ja unbedingt schnarchen musste! )

Sonntag, den 11.02.07 der Tag der Abreise!
Früh wie immer lecker Frühstück (Incl. ca. 10 Extra-Semmeln für die Rückfahrt)
Danach sind wir in einen Teddybärladen "Build a Teddybear" gegeangen! War genial! Da konnte man sich die verschiedensten Bären, Affen, Hasen, Kühe, usw. aussuchen! Danach wurden die gefüllt! Dazu musste man folgendes Ritual durchführen:
Während des Füllens bekommt man ein Rotes Plüschherz. Das muss man in den Händen rubbeln, dann küssen (beidseitig), dann wieder rubbeln, dann jemanden knuddeln und dann wieder rubbeln und küssen und schließlich kommt es in den Teddy! Tja und da er ja immer noch nackt ist (wie Gott ihn schuf) kann man ihn auch anziehen! Man muss ihn vor dem anziehen auch noch waschen.. so dreckig wie er ist... (Dirki hat sich hierbei als Patenonkel zur Verfügung gestellt!)
WAHNSINN! In dem Shop kann man dann so aus ca. 1000 verschiedenen Sachen wählen. Das geht vom Batman-Kostüm, über Schuhe bis hin zu Brillen und Taschen! Genial! Schaut euch einfach die Bilder an die Dirki gemacht hat!
Bruno (so haben wir unseren Bären getauft, natürlich mit passender Geburtsurkunde) bewacht gerade unseren Flur!
Anschließend an die Bärengeburt sind wir ins Wachsfigurenkabinett gegangen! War lustig! Vor allem der Grusel-Keller... fragt mal Karo nach dem Notausgang! GGGGGGG
Nach diesem... nennen wir es ruhig Abenteuer... haben wir das Auto bei Karos Büro geholt und sind voller Elan gen Hildesheim gefahren! Diesmal haben uns keine dänischen Hunde auf der Fähre begrüßt!
Tja die Fahrt lief gut und wir sind ohne Probleme, dafür aber todmüde erst in Hildesheim und schließlich in Dresden angekommen!
THE END.... vorest

Copyright by Eric

13.2.07 12:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen